Infos


Dokumentation – wir arbeiten nach dem Berliner Bildungsprogramm und dokumentieren die Entwicklung der Kinder u.a. mit dem Sprachlerntagebuch.
Elternabend – es finden 2x jährlich Elternabende in unseren Räumen statt. Es wird die Gruppensituation besprochen, die aktuellen Projekte werden vorgestellt und es wird ein Ausblick in die nahe Zukunft gegeben. Ein Elternabend findet gruppenübergreifend und themenbezogen statt.
Ferien  – in den Sommerferien schließt die EKT 3 Wochen in den Schulferien, die Schließzeiten für das Folgejahr werden bis zum 30.11. eines Jahres festgelegt. In der Regel sind dies die letzten drei Wochen der Schulsommerferien. Die Weihnachtsschließung erfolgt in Übernahme der jeweiligen Weihnachtsschulferien. Die Erfahrung hat gezeigt, dass den Kindern und auch dem Team diese gemeinsame Auszeit gut tut.
Garten – unsere Kinder können sich frei in unserem kleinen Garten bewegen, klettern und spielen.
Höflichkeit – wir legen großen Wert auf höfliche und nette Umgangsformen sowie das Erlernen und die Pflege des sozialen Miteinanders.
Jugendamt/Kita-Gutschein – das Jugendamt des Wohnbezirkes des Kindes stellt den Kita-Gutschein aus. Die Maulwürfe lösen diesen dann ein und erhalten die entsprechende Finanzierung durch den Senat. Für eine Aufnahme bei uns ist ein Gutschein über einen Ganztagsplatz mit 7 – 9 Stunden erforderlich.
Kochen – wir sind in der glücklichen Lage, eine hervorragende Köchin gefunden zu haben, die im Kinderladen für uns alle täglich frisch kocht.
Lebensmittel -wir kaufen unsere Lebensmittel selbst ein. Fleisch gibt es bei uns möglichst  nur einmal pro Woche, Fisch essen wir regelmäßig. Wir achten auf viel frisches Gemüse und insgesamt auf eine ausgewogene Ernährung.
Musik – wöchentlich steht „Musik mit Güno“ auf dem Plan. Die Kinder singen, tanzen und musizieren in mehreren aufeinander folgenden Kleingruppen. Selbstverständlich wird auch im Alltag bei uns viel „geträllert“.
Naschen – Naschen ist bei uns erlaubt, natürlich alles in Maßen, denn es soll immer noch etwas Besonderes sein.
Öffnungszeiten – wir haben montags bis donnerstags von 07:45 Uhr bis 16:45 Uhr geöffnet, freitags schließt die EKT bereits um 16 Uhr.
Pädagogisches Konzept – wir haben ein für unsere EKT speziell zugeschnittenes, sehr detailliertes pädagogisches Konzept erstellt. Dies kann gerne bei den Erzieherinnen ausgeliehen werden.
Qualität – zur Finanzierung durch den Berliner Senat gehört auch die Qualitätsvereinbarung. Diese bezieht sich nicht nur auf die pädagogischen Aufgaben, sondern sieht auch die Fort- und Weiterbildung der Erzieherinnen jährlich vor.
Reisen – einmal jährlich können alle Maulwürfe, die im Monat März des Reisejahres 4 Jahre alt sind, auf Kinderladenreise gehen.
Wechselwäsche – sollte den Kindern stets in der EKT, in passender Größe und der Jahreszeit angepasst, zur Verfügung stehen, hierfür sind die Kinderkästen und die Haken in der Garderobe vorgesehen.
Team – unser Erzieherinnenteam steht gern mit Rat und Tat zur Seite. Sie vereinbaren auch gerne Termine für Elterngespräche.
Teamtag – findet 2x jährlich statt. An diesem Tag bleibt die EKT geschlossen, die Information hierzu erhalten alle rechtzeitig.
Yoga – findet zusammen mit der Yogalehrerin Ilse jeweils dienstags in altershomogenen Kleingruppen statt.
Zähne putzen – dies ist ein grundsätzliches Ritual nach den Mahlzeiten. Etwa zweimal im Jahr kommt eine Mitarbeiterin des zahnärztlichen Prophylaxedienstes in den Kinderladen. Mit ihrem Zahnputzkrokodil „Kroko“und der Zauberzahnpasta arbeitet sie mit unseren Kindern an der richtigen Putztechnik.
Zusatzbeitrag – ein monatlicher Zusatzbeitrag in Höhe von zur Zeit 51,50 € wird für die Frühstücksversorgung, die Finanzierung der Köchin, höherwertige Lebensmittelversorgung sowie Ausflüge/Theaterbesuche und Geschenke f.d. Kinder verwendet.

Die frühmusikalische Erziehung und das Yoga gibt es in unserer Einrichtung als Wahlangebot, die Eltern schließen auf eigenen Wunsch extra Verträge mit dem Musikpädagogen und/oder der Yogalehrerin.