Sprachlerntagebuch

Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen und ggf gezielt zu fördern, ist unsere Aufgabe in den Kindereinrichtungen.
Wahrnehmung, Be(ob)achtung und Dokumentation der Entwicklungsfortschritte des Kindes sind eine Voraussetzung dafür.

Das Sprachlerntagebuch versteht sich im Rahmen des „Berliner Bildungsprogramms“ als Instrument der Spracherfassung. Hier wird der Sprachstand eines jeden Kindes in der Kita beobachtet und dokumentiert.

Das Sprachlerntagebuch begleitet das Kind während seiner gesamten Kita-Zeit. Es füllt  sich im Verlauf  der Kindergartenjahre mit Eintragungen der Familie, Erzieher und des Kindes.